Friday, September 20, 2019

Darknet – Was ist das Darknet?

Darknet (englisch für „Dunkles Netz“) beschreibt in der Informatik ein Peer-to-Peer-Overlay-Netzwerk, dessen Teilnehmer ihre Verbindungen untereinander manuell herstellen. Dieses Konzept steht im Gegensatz zu konventionellen Peer-to-Peer-Netzwerken, bei denen zumeist die Verbindungen zu den Clients fremder Personen automatisch und willkürlich initiiert werden.

Im Ergebnis bietet ein Darknet ein höheres Maß an Sicherheit, da einem Angreifer der Zugriff auf das Netzwerk nicht ohne weiteres möglich ist – oder er im Idealfall gar nichts von der Existenz des Netzwerks weiß. Um neue Personen in ein Darknet zu integrieren, müssen diese gewöhnlich von Teilnehmern eingeladen oder akzeptiert werden. Stellenweise ist dies auch nur Teilnehmern möglich, die über Privilegien verfügen.

Die Daten werden häufig verschlüsselt übertragen und gespeichert. Ihre Anwendung reicht von normalem Datenaustausch zwischen Privatpersonen über kleine Tauschbörsen-Netzwerke für Musik und Filme bis hin zur Vernetzung von Regimekritikern. Um dem Vorwurf der Nutzung beispielsweise zur Urheberrechtsverletzung durch Musiktausch zu begegnen, wird von Darknet-Betreibern betont, dass die Meinungsfreiheit, besonders in Zensurländern wie China, durch solche Netzwerke gestärkt werden kann.

Weitere Kryptowährungen

Empfohlen

  • bitcoinBitcoin (BTC) $ 10,220.51 0.56%
  • ethereumEthereum (ETH) $ 218.12 5.02%
  • rippleXRP (XRP) $ 0.293588 2.28%
  • bitcoin-cashBitcoin Cash (BCH) $ 319.36 0.54%
  • litecoinLitecoin (LTC) $ 75.67 0.88%
  • eosEOS (EOS) $ 3.92 3.42%
  • tetherTether (USDT) $ 1.00 0.04%
  • binancecoinBinance Coin (BNB) $ 21.39 0.96%
  • bitcoin-cash-svBitcoin SV (BSV) $ 124.62 1.23%
  • stellarStellar (XLM) $ 0.078078 2.67%